• Brunsped Locations

Standorte

BRUHN SPONSORING
Vereine & Institutionen, deren
Tätigkeiten wir sehr wertschätzen.

Freitag, 20 März 2020 07:33

COVID-19 Information Notice 20.03.2020

COVID-19 Information Notice 20.03.2020

Sehr geehrte Kunden,

Mit zunehmender Verschärfung der Einschränkungen in ganz Europa, nehmen die Herausforderungen, die Lieferkette am Laufen zu halten, von Tag zu Tag zu. Obwohl wir noch genügend Kapazitäten zur Verfügung haben und die Unternehmen - mit Ausnahme einiger Sektoren - so weit wie möglich und "so gut wie möglich laufen" heben wir 4 Punkte hervor, die im Moment die größten Auswirkungen haben.

  • Wir sind immer mehr mit Verzögerungen auf Straßen, Schiffen und Häfen Dies bedeutet, dass die Transitzeiten länger werden und "On Time Delivery" möglicherweise gefährdet wird. Wir bitten Sie daher, uns verlängerte Vorlaufzeiten zu erlauben, um "On Time Delivery" so weit wie möglich zu erfüllen. Dies wird auch für mehr Beruhigung beim endgültigen Empfänger sorgen.  Je früher wir Aufträge vorliegen haben, desto eher kann eine Lieferplanung durchgeführt werden.
  • Wir sehen steigende Anforderungen an die Erhöhung der Lagerbestände und werden versuchen Sie so weit wie möglich zu unterstützen. Wir raten jedoch dringend von unnötigem Horten ab. Zu hohe Lagerbestände laufen Gefahr, Häfen und Terminals zu sättigen, Ausrüstungen zu immobilisieren und Transportkapazitäten für Sektoren zu verweigern, die für die Versorgung der Bereiche der Gesellschaft von entscheidender Bedeutung sind, in denen der Bedarf derzeit am Höchsten ist. Es könnte auch die Kapazitäten einschränken, wenn das COVID-19-Virus unter Kontrolle ist und sich die Situation wieder
  • Angesichts dessen und in Erwartung einer Situation, die sich verschlimmern könnte, möchten wir, dass Sie uns Ihre Kunden und Bestellungen signalisieren, die absolute Priorität erhalten sollten, wenn die Kapazitäten knapp oder begrenzt Wie bereits erwähnt, besteht noch kein Grund zur Sorge, aber wir glauben, dass es hilfreich sein könnte, darüber proaktiv nachzudenken und nicht im Moment, in dem das Problem auftritt.
  • Für Transporte mit einer multimodalen Struktur könnte die Handhabung von Originaldokumenten ein Problem Um eine korrekte Dokumentation zu gewährleisten, arbeiten wir in der Regel mit elektronischen Scans, die bei der Abfahrt gescannt und am Zielort ausgedruckt und den Fahrern übergeben werden. Da die Mitarbeiter immer mehr zu Hause ansässig sind und die physische Übergabe von Dokumenten problematisch wird, tun wir alles in unserer Macht Stehende, um gültige Alternativen zu haben, aber wir zählen auf Ihr Verständnis, wenn wir Ihre Hilfe benötigen könnten.

 Wir müssen wiederholen, dass dies außergewöhnliche Zeiten sind, aber gemeinsam werden wir sie mit Sicherheit durchstehen. Für Fragen und Anliegen stehen Ihnen weiterhin normale Kontakte zur Verfügung.

Best Regards, Gert Laurijssens

Bruhn Spedition Group

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.